OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision.


Wie werde ich Kardiologe? 2021

Das Herz ist einer der lebenswichtigen Teile des Körpers. Es braucht also einen Experten, der es bei der Heilung von Problemen unterstützt. Sie können Kardiologe werden, wenn Sie gerne Menschen beim Heilen helfen, besonders wenn Sie Herzensangelegenheiten lieben.

Daher sind Kardiologen als Fachleute bekannt, die sich um das Herz kümmern. Mithilfe der Tipps in diesem Artikel können Sie lernen, wie Sie Kardiologe werden.

Grundsätzlich ist Herzschmerz eine sehr bittere Erfahrung, im Gegensatz zu Verliebtheit, und manchmal denken Sie vielleicht, Ihr Herz würde sich gerade herausziehen und Sie werden einfach zusammenbrechen (es funktioniert nicht so). In der Tat, wenn es zu einem ernsthaften Herzproblem wird, werden bestimmte Fachleute benötigt, um eine Lösung für Sie bereitzustellen.

Gemäß BIS-ForschungZwischen 8.37 und 2018 wird der globale Markt für interventionelle Kardiologie um 2027% zulegen. Dies ist ein Ausdruck der großen Aussichten auf dem Karriereweg in der Kardiologie.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie 2021 Kardiologe werden, wie Sie die Karriereperspektiven, das Gehalt und vieles mehr untersuchen.

Wer ist ein Kardiologe?

Ein Kardiologe ist ein Fachmann, der Krankheiten behandelt, die mit Herz und Blutgefäßen verbunden sind. Im Wesentlichen sind Sie darauf geschult, alle Herzerkrankungen aufgrund ihrer Empfindlichkeit zu konsultieren und zu behandeln.

Diese Fachkräfte besuchen die medizinische Fakultät, bevor sie eine Weiterbildung in Kardiologie absolvieren. Grundsätzlich dauert das Kardiologie-Programm in der Regel mindestens drei Jahre.

Kardiologen überprüfen grundsätzlich Ihre Krankengeschichte, führen Blutuntersuchungen durch und führen körperliche Untersuchungen durch. Anschließend analysieren sie Ihre Ergebnisse und bieten Lösungen für medizinische Probleme. Zu den Behandlungsmethoden gehören normalerweise bessere Bewegungs- und Ernährungsgewohnheiten.

Um 2021 Kardiologe zu werden, müssen Sie über bestimmte Qualifikationen verfügen.

Arten der Kardiologie

Obwohl die Schlaganfallmedizin zu den kardiologischen Fachgebieten zählt, wählen nur wenige Kardiologen sie als ihre Wahl. Stattdessen ziehen es die meisten Kardiologen vor, ihre Rolle in Bereichen von Subspezialinteresse zu entwickeln, wie zum Beispiel:

  • angeborene Herzkrankheit bei Erwachsenen
  • Herzbildgebung
  • Elektrogerätetherapie
  • Elektrophysiologie
  • Herzinsuffizienz (einschließlich Herztransplantations- und Unterstützungsgeräten)
    interventionelle Kardiologie.

Wenn Sie sich mehr für die Wissenschaft hinter der Kardiologie interessieren, können Sie akademische Möglichkeiten auf dem Gebiet der Forschung nutzen.

Welche Qualifikationen brauche ich, um Kardiologe zu werden?

Ein Kardiologe zu werden ist ein sehr einfacher Prozess und das ist nicht wahr. Im Gegenteil, es erfordert ein hohes Maß an Konzentration, Engagement und harter Arbeit, um wirklich herausragend zu sein.

In der Zwischenzeit müssen Sie bestimmte Voraussetzungen erfüllen, bevor Sie Ihr Kardiologiestudium aufnehmen können. Und diese Anforderungen variieren je nach Schule, haben aber einige Konstanten.

Daher gehören zu den Qualifikationen:

  • CGPA von nicht weniger als 3.5
  • Hervorragende Leistungen in Fachgebieten wie Chemie, Biologie und Mathematik
  • Besitzen Sie Belege, einschließlich eines Bachelor-Abschlusses in Medizin

Zusätzlich zu diesen Qualifikationen müssen Sie andere von der Schule festgelegte Anforderungen erfüllen. Die Erfüllung der Anforderungen ist jedoch der erste Schritt, um Ihren Traum zu verwirklichen.

Wie viel verdienen Kardiologen?

Kardiologen verdienen gut. Daher sollte ihnen das Maß an Spezifität und Sorgfalt, das mit ihrer Pflicht verbunden ist, nur eine angemessene finanzielle Belohnung bringen.

Kardiologen verdienen im Durchschnitt so viel wie $ 512,000 pro Jahr. Moreso, dieses Gehalt ist in Ermangelung von Vorteilen und Boni.

Medizinische Probleme werden immer komplizierter, sodass die Forschung auf diesem Karriereweg fortgesetzt wird.

Job Outlook

Die Berufsaussichten für alle Kardiologen sind mit einem erwarteten Wachstum von 13% zwischen 2016 und 2026 überdurchschnittlich gut.

Im Wesentlichen sind die beiden Katalysatoren des Beschäftigungswachstums die Bevölkerungszunahme und die Überalterung der Bevölkerung in den Vereinigten Staaten.

Darüber hinaus erleichtern technologische Fortschritte, die die Diagnosemöglichkeiten erweitern, mehr Menschen den Zugang zu nicht-invasiven und invasiven kardiologischen Behandlungen und Dienstleistungen.

Führen alle Kardiologen Operationen durch?

Ein Kardiologe wird in erster Linie Herzerkrankungen diagnostizieren und mit Medikamenten behandeln. 

Kardiologen führen auch Eingriffe an den Arterien im Herzen durch Stichwunden in der Leiste durch, führen jedoch keine offenen Operationen durch.

Wie werde ich Kardiologe?

Nachdem Sie sich entschlossen haben, Kardiologie zu studieren, müssen Sie Schritt für Schritt lernen, welche Anforderungen Sie erfüllen müssen.

Im Wesentlichen werden diese Schritte als Leitfaden dienen, damit Sie wissen, wie Sie Ihre Karriere als Kardiologe starten und skalieren können.

Daher schließen sie ein;

Schritt 1: Erhalten Sie einen Bachelor-Abschluss

Personen, die sich für ein Studium der Kardiologie interessieren, müssen einen Bachelor-Abschluss in einem naturwissenschaftlichen oder gesundheitsbezogenen Bereich machen. Grundsätzlich müssen Sie ein solches Bachelor-Programm in vier Jahren abschließen, obwohl einige möglicherweise mehr sind.

Nachdem Sie vormedizinische Kurse wie Chemie, Physik und Biologie abgeschlossen haben, müssen Sie gut studieren.

Je höher Ihr GPA ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie in die medizinische Fakultät eintreten, da Sie hier mit dem Aufbau Ihrer Stiftung beginnen.

Schritt 2: Melden Sie sich an einer medizinischen Fakultät an

Vier Jahre konsequente harte Arbeit und Studium an der Universität bringen Ihnen einen Einblick in die Kardiologie. Sobald Sie die Universität abgeschlossen haben, ist es Zeit für weitere vier Jahre Ausbildung, diesmal an der medizinischen Fakultät.

Nach einer guten Anzahl von Prüfungen und Vorlesungen werden Sie in ein Krankenhaus gebracht, wo Sie Ihre bisher erworbenen Fähigkeiten anwenden können.

Am Ende dieses Prozesses erwerben Sie schließlich Ihren Abschluss (Doktor der Medizin (MD) oder Doktor der Osteopathischen Medizin (DO)).

Zusammenfassend können Sie das beste Institut für das Studium auswählen, nachdem Sie es bewertet und vor allem die Zulassungsvoraussetzungen erfüllt haben.

Schritt 3: Holen Sie sich eine medizinische Lizenz

Sie absolvieren einfach kein Medizinstudium und eröffnen kein eigenes Krankenhaus. Sie führen auch kein Ausbildungsprogramm durch und haben das Gefühl, dass es Sie zum Praktizieren von Kardiologie qualifiziert. Nein! So funktioniert das nicht.

Aufsichtsbehörden stellen sicher, dass nicht qualifizierte Personen diese Zentren nicht öffnen und das Leben von Menschen gefährden.

Nach Ihrem Medizinstudium müssen Sie also eine medizinische Lizenz erwerben. Um Medizin zu praktizieren, müssen Sie diese Lizenz durch Ablegen der Lizenzprüfung erwerben.

Die Prüfung wird in hohem Maße Ihre Kenntnisse und Fähigkeiten unter Beweis stellen und feststellen, ob Sie für eine zukünftige Karriere in der Kardiologie bereit sind.

Daher wird Ihre Leistung bei den Lizenzprüfungen Ihren nächsten großen Schritt bestimmen.

Schritt 4: Beenden Sie Ihr Residenzprogramm

In dieser Phase wird dieser Karriereweg süßer. Daher sollten Sie damit rechnen, dass es etwas härter wird.

Nach Erhalt Ihrer Lizenz benötigen Sie einen Ort, an dem Sie unter strenger Aufsicht Ihrer älteren Kollegen üben können. Daher wird dieses Ausbildungsprogramm als Residenz bezeichnet.

Als Doktorand werden Sie in den nächsten drei Jahren eine vollständige Ausbildung mit einer Residency in Innerer Medizin absolvieren.

Bevor Sie sich spezialisieren, müssen Sie mehrere klinische Rotationen in verschiedenen Fachgebieten der Inneren Medizin wie Onkologie, Atemmedizin und mehr abschließen.

In der Zwischenzeit erstellen Sie innerhalb dieser drei Jahre Ihr Portfolio und erhalten Empfehlungsschreiben von verschiedenen Experten auf dem Gebiet, die Sie eventuell für ein Kardiologiestipendium in Frage stellen können.

Schritt 5: Schließen Sie Ihr Kardiologie-Stipendium ab

Das Residency-Programm muss Ihnen viel über Kardiologie beigebracht haben, und Sie könnten denken, dass dies alles begrenzt. Es tut mir leid zu sagen, es bleibt nur ein letzter Schritt, der es Ihnen irgendwann leicht machen wird.

Daher muss ein Kardiologiestipendium abgeschlossen werden, das in der Regel zwei bis drei Jahre in Anspruch nimmt. Während des Stipendiums lernen Sie, neben der Durchführung von Eingriffen und der Durchführung klinischer Forschungen, eine Vielzahl von Herzerkrankungen zu handhaben. Auf diese Weise erhalten Sie schließlich eine Zertifizierung.

So skalieren Sie Ihre Karriere als Kardiologe

Hervorragende Leistungen als Kardiologe sind sehr wichtig, da sie einen stetig wachsenden Karriereweg darstellen. Daher benötigen Sie einige wichtige Tipps, die Ihnen auf Ihrem Karriereweg helfen.

Nichts kann die Praxis ersetzen. Sie müssen Zeit investieren, um verschiedene kardiologische Fälle zu üben und zu behandeln.

Im Wesentlichen erweitern sie Ihre Wissensbasis, da Sie einfachere und bessere Behandlungsmethoden erstellen müssen.

Machen Sie es sich zur Pflicht, die medizinische Bibliothek aufzusuchen und Bücher zu lesen, die Sie weiterbilden. Um ehrlich zu sein, bringt aufschlussreiches Lesen Innovation

Medizinische Konferenzen sind weit verbreitet und häufig. Daher sollten Sie bei solchen Ereignissen nicht fehlen.

Medizinische Ereignisse sind die Orte, an denen Reformen und Innovationen in der Medizin stattfinden. Nehmen Sie sich deshalb Zeit, um nach Menschen in Ihrer Nähe zu suchen und daran teilzunehmen.

Medizin ist eine Karriere, die mit der Erfahrung wächst. Darum sollten Sie niemals auf jahrelange Erfahrung zurückgreifen.

Stellen Sie aus diesem Grund Beziehungen zu Experten auf Ihrem Gebiet her und bauen Sie eine Beziehung auf. Durch diesen Prozess erhalten Sie Vorschläge und Antworten auf Fragen, die Sie nicht kennen.

Beste Kardiologie Schulen

Viele Schulen bieten medizinische Programme an, einige sind jedoch auf außergewöhnliche Weise hervorzuheben. Aus diesem Grund wurden diese Einrichtungen als die besten Institute für das Studium der Kardiologie angesehen.

Daher schließen sie ein;

Universität von Pennsylvania (Perelman)

Unterricht: $ 57,884 pro Jahr

Diese Universität wurde von niemandem außer dem Präsidenten besser beschrieben. In ihrer Erklärung sagte sie: „Penn hat eine lange und stolze Tradition der intellektuellen Genauigkeit und des Strebens nach innovativem Wissen. Diese Tradition lebt heute von der Kreativität, dem Unternehmertum und dem Engagement unserer Fakultäten, Studenten und Mitarbeiter.“

Tatsächlich hat sich Penn als Institution mit über 4,500 Fakultätsmitgliedern durchgesetzt, die ihre vielfältigen Programme verfolgen.

Die Perelman School of Medicine gilt als eine der besten medizinischen Fakultäten der Welt. Wenn Sie wirklich Kardiologe werden möchten, ist dies der Ort, an dem Sie sein möchten.

Schlussendlich sind Studenten aller Rassen berechtigt, in Perelman aufgenommen zu werden. Da müssen Sie sich nur beim Besuch der Schule bewerben.

Mayo Clinic School of Medicine

Unterricht: $ 55,500 pro Jahr

Die Mayo School of Medicine ist bekannt für ihre wissenschaftliche Forschung und kontinuierliche Innovation im medizinischen Bereich. Im Wesentlichen sind sie bei der Entdeckung des Gesundheitswesens führend geblieben.

Diese Institution ist weiterhin bestrebt, die besten Köpfe aus dem gesamten Universum zusammenzubringen, um sie zu Giganten in verschiedenen medizinischen Bereichen auszubilden. Dies kann daher mit der Dynamik und Arbeitsmoral bewiesen werden, die in der Schulkultur zum Ausdruck kommen.

Mit drei Standorten auf dem Campus und fünf Schulen befinden Sie sich in einer großartigen Umgebung, in der Sie 2021 zum Kardiologen ausgebildet werden können.

Universität von Kalifornien-San Francisco

Unterricht: $ 47,222 pro Jahr

Fünf Nobelpreisträger, 101 Mitglieder der National Academy of Medicine, 64 Mitglieder der American Academy of Arts and Sciences und eine Vielzahl anderer machen die UC School of Medicine zu etwas Besonderem.

Aus diesem Grund rühmt sich UC, zu den besten medizinischen Hochschulen der Welt zu gehören. Auch wenn dies zutrifft oder umstritten ist, konzentriert sich die Institution weiterhin auf die Förderung einer qualitativ hochwertigen Bildung in ihren Programmen.

Zusammenfassend kam die UCSF School of Medicine in Zusammenarbeit mit dem Mount Zion Hospital zusammen, um das UCSF Medical Center aufzubauen.

Stanford University

Unterricht: $ 58,197 pro Jahr

Die Stanford Medical School engagiert sich weiterhin für die medizinische Forschung und die Einhaltung der besten medizinischen Praktiken.

Ihre lange Geschichte bahnbrechender medizinischer Reformen verleiht ihnen Glaubwürdigkeit.

Derzeit arbeitet die Schule an tragbaren Technologien für Chirurgen, die ihnen dabei helfen, bessere chirurgische Entscheidungen zu treffen. Beeindruckend!

New York University (Langone)

Unterricht: $ 55,000 pro Jahr

Die New York University (Lagone) entwickelt sich im medizinischen Bereich ständig weiter.

Offensichtlich drückt sich dies in ihren Gesundheits- und Forschungszentren aus, die neben anderen wissenschaftlichen Verbesserungen auch die Gesundheitsverwaltung fördern.

Daher ist diese Universität ein großartiger Ort, um eine Karriere in einem medizinischen Bereich wie der Kardiologie zu beginnen

Johns Hopkins University

Unterricht: $ 53,400 pro Jahr

Die John Hopkins University ist vom Traum eines Mannes zur Kultur einer Organisation gewachsen. Darüber hinaus hat dies seine Relevanz und Dominanz erhöht.

Heute sind sie auf der ganzen Welt bekannt und werden sogar von den. Respektiert WER als ein erstklassiges Gesundheitszentrum, das in der Lage ist, bestimmte Krankheitsgrade zu behandeln.

Sicherlich wurde die Universität nicht ausgelassen, da unzählige Alumni-Mitglieder für medizinische Entdeckungen anerkannt wurden.

Müssen Sie mehr hören? Wahrscheinlich nicht. JHU ist ein großartiger Ort, um eine medizinische Karriere zu verfolgen.

Harvard University

Unterricht: $ 63,400 pro Jahr

Harvard ist wohl die beste Universität der Welt. Darüber hinaus werden ihre Programme von den besten Köpfen unterrichtet und ergänzen die neuesten Praktiken des Berufs.

Diese Institution hat Alumni-Mitglieder ausgebildet, die dafür verantwortlich sind, das medizinische Feld in neuere Bereiche zu drängen. Darüber hinaus verstärken sie weiterhin ihre Bemühungen, ihrer Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Harvard nach wie vor der beste Studienort ist, wenn Sie 2021 Kardiologe werden möchten.

Häufig gestellte Fragen

Führen alle Kardiologen Operationen durch?

Nein. Einige Kardiologen sind auf Konsultationen spezialisiert, während kardiologische Chirurgen beides tun.

Was ist der Unterschied zwischen invasiver und interventioneller Kardiologie?

Interventionelle Kardiologen werden geschult, um fortgeschrittene invasive Verfahren bei ihren Patienten durchzuführen, während interventionelle Kardiologen andere Verfahren durchführen.

Was sind die drei Arten der Kardiologie?

Die Haupttypen der Kardiologie: invasiv, nicht invasiv und interventionell

Wo kann ein Kardiologe arbeiten?

Ein Kardiologe kann sowohl in staatlichen als auch in privaten Gesundheitseinrichtungen arbeiten. Solange Sie eine Lizenz haben, können Sie Ihren Beruf ausüben.

Wie viele Stunden arbeitet ein Kardiologe?

Kardiologen arbeiten 50-60 Stunden pro Woche in der Patientenberatung.

Ist es schwierig, Kardiologe zu werden?

Kardiologe zu werden ist eine schwierige Aufgabe. Es ist jedoch nicht unmöglich.

Was ist ein Kardiologengehalt?

Nach Angaben von Merritt Hawkins verdienen Kardiologen durchschnittlich 512,000 US-Dollar pro Jahr.

Wie oft sollten Sie einen Kardiologen aufsuchen?

Grundsätzlich müssen Sie Ihren Kardiologen mindestens einmal oder zweimal im Jahr aufsuchen.

Fazit

Wie wir gesehen haben, befinden sich Kardiologen auf dem richtigen Karriereweg mit einer erstaunlichen Perspektive. Im Wesentlichen werden sie weiterhin von der Gesellschaft benötigt.

Geben Sie sich niemals damit zufrieden, nur ein Kardiologe zu sein, sondern wagen Sie sich weiter in den Weg des Chirurgen.

Abschließend sollten Sie Ihre Optionen sorgfältig prüfen, während Sie die Teilnahmebedingungen der Schule überprüfen.

Referenzen

Empfehlung des Autors

Hinterlasse uns einen Kommentar
Sie Könnten Auch Mögen