OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision.


So werden Sie 2021 Journalist: Schulen, Gehalt, Kosten, Anforderungen

Bei Zeitungen, 24-Stunden-Kabelnachrichtensendern und Rundfunksendern scheint es, als könnten die Leute nicht genug von aktuellen Nachrichten bekommen. Journalismus passt hervorragend zu allen, die gerne Geschichten erzählen und echte Fakten über aktuelle Ereignisse erzählen. Wenn Sie gerne über die Welt berichten, lesen Sie weiter, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Journalist werden können.

Aber um Journalist zu werden, müssen Sie einen Bachelor-Abschluss in Journalismus oder Kommunikation erwerben. Während Sie ein Studium abschließen, bringt Sie das Sammeln von Berufserfahrung sogar direkt dazu, das zu erreichen, was Sie wollen.

Ein Praktikum bei einem Medienunternehmen hilft Ihnen beispielsweise dabei, einen Arbeitsplatz in diesem Bereich zu sichern, obwohl dieser sehr wettbewerbsfähig geworden ist.

Dieser Artikel ist eine Anleitung, um zu erklären, wer ein Journalist ist und welche Stellenbeschreibungen er hat. Außerdem werden die Bildungsanforderungen für einen Journalisten sowie die für einen Journalisten am besten geeignete Zertifizierung erläutert.

Um zu lernen, wie man 2020 Journalist wird, führt Sie dieser Artikel durch alle notwendigen Schritte. Es gibt jedoch Definitionen, mit denen Sie sich auseinandersetzen müssen, und das Inhaltsverzeichnis gibt Ihnen einen Überblick.

Was ist Journalismus?

Journalismus ist laut Wikipedia die Erstellung und Verbreitung von Berichten über aktuelle oder vergangene Ereignisse.

Grundsätzlich unterscheidet sich das Wort Journalismus von anderen Kommunikationsformen wie E-Mail, Tweets, Meinungen, Werbung sowie Propaganda durch einige Merkmale. Beispielsweise liefert der Journalismus gültige Informationen, damit Leser und Zuschauer vernünftige Entscheidungen treffen können.

Die Welt des Journalismus ist sehr breit, was es sehr schwierig macht, eine Definition festzulegen, die alle Ichs punktiert und alle T's kreuzt. Sie können jedoch mehr Einsicht gewinnen, wenn Sie verstehen, wer ein Journalist ist. Das nächste Thema zeigt Ihnen, wer ein echter Journalist ist.

Wer ist Journalist?

Ein typischer Journalist ist einer, der Nachrichten und Informationen sammelt, erstellt, bewertet und präsentiert. Mit anderen Worten, ein Journalist ist einer, der die Ermittlungen durchführt, echte Informationen sammelt und als Nachrichten präsentiert.

Diese Nachrichten können über Fernsehen, Zeitschriften, Zeitungen, Radio und das Internet präsentiert werden.

Erfolgreiche Journalisten finden nicht nur die Fakten, sondern auch die Wahrheit hinter den Fakten. Abgesehen davon müssen Sie sich ein gutes Bild davon machen, was ein Journalist tut, um als erfolgreich eingestuft zu werden.

Was macht ein Journalist tun?

Was ein Journalist tut, hängt vom Kontext ab, aus dem Sie fragen.

Im Allgemeinen untersucht, sammelt und präsentiert ein Journalist Informationen als Nachrichten, die über Fernsehen, Zeitschriften, Zeitungen, Radio und das Internet präsentiert werden können.

Die Wahrheit ist, dass Journalisten oft eine breite Karriere haben, weil sie in verschiedenen Bereichen der Medien arbeiten können. Und an jedem dieser Medienorte sind ihre Aufgaben tendenziell unterschiedlich.

Abhängig von der jeweiligen Organisation kann ein Journalist eine der folgenden Aufgaben ausführen:

Reporter

Als Journalist können Sie als Reporter fungieren. Hier werden Sie direkt in das Sammeln von Informationen einbezogen.

Sie führen auch Interviews, finden Quellen und sammeln alle Informationen, die für das Schreiben einer detaillierten neuen Geschichte erforderlich sind.

Als Repräsentant präsentieren Sie die Informationen auch in schriftlicher oder mündlicher Form in Nachrichten oder Dokumentationen sowie in Artikeln.

Im Allgemeinen müssen Sie als Journalist, der als Reporter arbeitet, über alle Arten von Nachrichten berichten. Einige sind auf bestimmte Bereiche wie Sport, Politik oder Lebensstil spezialisiert. Während einige möglicherweise an den Mitarbeitern großer Nachrichtenorganisationen arbeiten müssen.

Herausgeber

Als Journalist können Sie auch als Redakteur arbeiten. Grundsätzlich sind die Redakteure dafür verantwortlich, zu entscheiden, was in einer Zeitung, einem Magazin oder einem neuen Bulletin steht.

Kurz gesagt, die Redakteure sind für den Inhalt verantwortlich, der von den Journalisten geschrieben werden soll, und treffen alle endgültigen Entscheidungen.

Nachrichtenredakteur

Grundsätzlich ist der Nachrichtenredakteur für alle Nachrichtenjournalisten verantwortlich. Sie sind dafür verantwortlich, alle Entscheidungen über die zu behandelnden Geschichten zu treffen und wer genau zur Arbeit geht.

Untereditor

Ein Sub-Editor nimmt Geschichten, die bereits von Reportern geschrieben und bearbeitet wurden, in die richtige Form, die den besonderen Bedürfnissen seiner jeweiligen Zeitung, Zeitschrift oder Website entspricht.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Sub-Editoren keine Informationen selbst sammeln, sondern sich auf die bereits vorhandenen Geschichten konzentrieren. Dann versuchen sie zu sehen, wie sie es besser machen können, um es dem Publikum anzupassen.

Fotojournalisten

Ein Fotojournalist ist einer, der Fotographie verwendet, um Nachrichten zu melden.

Was sie tun, ist, Ereignisse mit einem Reporter zu besprechen und Fotos zu machen, um eine geschriebene Geschichte darzustellen. Oder sie nehmen selbst an Nachrichtenveranstaltungen teil und erledigen beide Jobs gleichzeitig.

Feature-Autoren

Ein typischer Schriftsteller auf diesem Gebiet schreibt längere Geschichten, die einer Nachrichtengeschichte mehr Hintergrund geben müssen.

Diese Art des Schreibens erfordert viel gründliche Recherche, um den Lesern einen langen und informativen Artikel zu bieten.

Warum Journalist werden?

Es gibt viele Gründe, warum Menschen sich dafür entscheiden, Journalist zu werden. Hinter ihrer Berufswahl als Journalist steckt immer eine Geschichte.

Wenn Sie diese faszinierende Geschichte noch nicht haben, können Sie folgende Vorteile erzielen, wenn Sie Journalismus als Karriereweg wählen.

Flexible Karriere

Journalist zu sein ist aufgrund seiner Flexibilität eine der besten Karrieren. Als Journalist stehen Ihnen viele verschiedene Nischen zur Verfügung.

Alles, was Sie tun müssen, ist, nur eine Spezialisierung zu wählen und eine Ausbildung in diesem Bereich zu absolvieren. Wenn Sie sich für Politik, Kunst, Essen, Wirtschaft und Sport interessieren, können und werden Sie immer einen Job finden, der sich auf Ihre Leidenschaft bezieht.

Denken Sie daran, dass diese Karriere zwar flexibel, aber auch wettbewerbsfähig ist. Daher müssen Sie möglicherweise jeden Tag Ihren journalistischen Wert unter Beweis stellen.

Hilft Ihnen beim Netzwerk

Journalisten haben immer die Möglichkeit, täglich mit neuen Quellen zu sprechen, und dies hilft ihrem Netzwerk, exponentiell aufzubauen. Dieses Netzwerk kann nicht nur Ideen für zukünftige Geschichten bieten, sondern auch bei potenziellen Beschäftigungsmöglichkeiten helfen.

Sie können auch den Interviewprozess maximieren, indem sie Vertrauen zu Kunden aufbauen. Wenn Sie dies tun, sind sie eher bereit, Ihnen beim nächsten Mal zu helfen.

Sie lernen jeden Tag

Als Journalist lernen Sie praktisch jeden Tag. Sie erfahren, was funktioniert, was nicht funktioniert und warum es so ist. Daher wird dies Ihre Selbstbeobachtung lehren.

Gleichzeitig lernen Sie, sich selbst herauszufordern, Ihre Ängste und Wünsche zu entdecken und sich selbst und Ihre Rolle in der Welt kennenzulernen.

Außerdem lernen Sie, wie man ein guter Geschichtenerzähler ist. Aufgrund der mehrtägigen Erfahrung wird sich Ihre Wahrnehmung, wie man eine Geschichte erzählt, grundlegend ändern.

Es ist eine Chance, informativ zu sein

Bei den verschiedenen Formen des Journalismus geht es darum, der Öffentlichkeit wahrheitsgemäße Einblicke zu gewähren. Als Journalist lernen Sie, ein komplexes Thema so aufzuschlüsseln, dass jeder es verstehen kann.

Dies ist eine sehr wichtige Fähigkeit, die Sie entwickeln können, da sie für Regierungen und große Unternehmen von wesentlicher Bedeutung ist.

Chance, Wahrnehmungen zu ändern

Dieser gilt immer für investigativen Journalismus. Hier sucht der Journalist unter trüben Umständen nach der Wahrheit und beleuchtet dann das Thema, wodurch sich die Wahrnehmung der Welt über eine solche Situation ändert.

In dieser Rolle haben Sie die Möglichkeit, die öffentliche Wahrnehmung zu erziehen, umzubilden, zu informieren und zu gestalten. Dies ist bei Themen üblich, für die ein Journalist eine Leidenschaft hat.

Was sind die Bildungsvoraussetzungen, um Journalist zu werden?

Ein Abschluss ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihre Karriere als Journalist zu beginnen. In der Regel erwirbt ein Journalist einen Bachelor-Abschluss in Journalismus, Kommunikation oder Englisch.

Einige Studenten entscheiden sich für ein doppeltes Haupt- und Abschlussstudium in Journalismus sowie für ein Fach wie Wirtschaftswissenschaften. Die Hauptfächer des Journalismus werden Kurse in Berichterstattung, Englisch, Verfassen und Bearbeiten von Features, Fotojournalismus, Kommunikation und Journalismusethik belegen.

Wie lange dauert es, Journalist zu werden?

Ein Bachelor-Abschluss ist die typische Ausbildung, die die meisten Menschen absolvieren, um Journalist zu werden, und es dauert vier Jahre, bis sie abgeschlossen sind.

Als Journalist, der erfolgreich sein will, müssen Sie sich in Ihrem Beruf weiterentwickeln. Dadurch gehen sie weiter zu einem Masterstudiengang, der weitere 2 Jahre dauert. Während der Promotion dauert in der Regel 5 Jahre.

Aufgrund der Tatsache, dass die Wahl des gewünschten Bildungsniveaus unterschiedlich ist, ist es schwer zu sagen, wie viele Jahre es dauert, Journalist zu werden.

Zu wissen, wie lange es dauert, Journalist zu werden, hängt ganz vom Bildungsniveau ab, das man erwerben möchte.

Wie viel kostet es, Journalist zu werden?

Im Durchschnitt sollten internationale Studenten damit rechnen, jährlich rund 34,000 US-Dollar für Studiengebühren, Bücher und Zubehör sowie Kosten für Unterkunft und Verpflegung in der Journalistenschule auszugeben. Die Kosten können jedoch je nach Schule variieren.

Einige der Schulen können nur 11,000 USD pro Jahr kosten, während andere eine Gebühr von etwas mehr als 60,000 USD pro Jahr erheben. Dies kann nur passieren, wenn Sie eine Schule in Ihrem Wohnsitzstaat besuchen.

Aber selbst wenn Sie eine Privatschule besuchen, gibt es gute Hochschulen und Universitäten, die finanzielle Unterstützung in Form von Studentendarlehen anbieten.

Was man studieren muss, um Journalist zu werden?

Es gibt einige Kurse, die Sie studieren müssen, bevor Sie Journalist werden können. Das Erlernen von Sprachen ist großartig, da Sie damit Ihre journalistische Qualifikation auf der ganzen Welt erwerben können.

Außerdem müssen Sie Kommunikation studieren, um Ihre Sprachkenntnisse zu verbessern. Hier ist eine umfassende Liste der Kurse, die Sie studieren müssen, um Journalist zu werden:

  • Englisch Literatur
  • Kreatives Schreiben
  • Medienwissenschaften
  • Politik
  • Sprachen
  • Wirtschaftskunde
  • Geschichte

Wo Sie studieren können, um Journalist zu werden?

Hier ist eine Liste der besten Schulen für das Studium von Spezialisierungskursen für Journalisten:

  • University of Florida
  • Boston University
  • University of Georgia
  • Michigan State University
  • Marquette University
  • New York University

Was ist das Durchschnittsgehalt eines Journalisten?

Im Jahr 2018 lag das durchschnittliche Gehalt eines Journalisten bei 43,490 USD. Während der durchschnittliche Lohn für Rundfunknachrichten-Analysten 64,600 USD betrug und der durchschnittliche Jahreslohn für Reporter und Korrespondenten 41,260 USD betrug.

Journalisten mit wenig oder keiner Erfahrung verdienen weniger als 23,490 USD pro Jahr, während Journalisten mit langjähriger Erfahrung mehr als 100,930 USD verdienen.

Die meisten Junalisten arbeiten voll, mit Ausnahme derjenigen, die freiberuflich arbeiten, je nachdem, ob sie einen Auftrag haben oder nicht.

Wie werde ich 2021 Journalist?

Um ein erfolgreicher Journalist zu werden, müssen Sie zuerst eine Bildungsqualifikation erwerben, relevante Fähigkeiten erwerben, eine Berufsausbildung und Zertifizierungen absolvieren und schließlich Erfahrungen sammeln

Es gibt Schritte, die Sie dazu führen, Journalist zu werden. Wenn Sie diese Schritte kennen und befolgen, können Sie Ihre Zertifizierung sehr schnell und einfach erwerben.

Wenn Sie mit Praktikumserfahrung oder von vorne anfangen, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen, um Journalist zu werden.

Bildungsabschluss erwerben

Einer der ersten Schritte, um Journalist zu werden, ist ein guter Bildungsabschluss. Dazu ist für diesen wettbewerbsorientierten Beruf ein Bachelor-Abschluss erforderlich.

Um sich in diesem Bereich zu qualifizieren, sollten Journalismus und Kommunikation Ihr Hauptfach sein, aber Sie können auch in speziellen Fächern Nebenfach sein. Wie Politikwissenschaft oder Wirtschaft.

In einigen Fällen ist ein 4-jähriger Abschluss in Kommunikation oder Englisch für diejenigen akzeptabel, die freiberufliche Erfahrung in diesem Bereich haben. Einige gängige Kurse für Journalisten im Grundstudium umfassen:

  • Investigativer Journalismus
  • Rundfunk Journalismus
  • Schreiben für die Kommunikation
  • Berichterstattung
  • Kommunikationsrecht
  • Feldberichterstattung

Erwerben Sie relevante Fähigkeiten

Kommunikationsfähigkeiten sind für Journalisten obligatorisch. Wenn Sie vorhaben, in den Rundfunkjournalismus einzusteigen, sollten Sie Ihre verbalen Kommunikationsfähigkeiten verbessern.

Unabhängig von der Art des Fachs, das Sie studieren möchten, müssen Ihre schriftlichen Kommunikationsfähigkeiten eine hervorragende Grammatik und Rechtschreibung aufweisen.

Im Allgemeinen müssen Sie lernen, wie Sie Zeit mit der Erforschung von Themen verbringen, indem Sie eine Vielzahl von Quellen verwenden. Sie können sogar noch weiter gehen, um grundlegende Techniken wie Computersoftware, Kameras und Rekorder zu erlernen, die die Arbeit erleichtern können.

Nehmen Sie an Berufsausbildungen und Zertifizierungen teil

Während des Studiums ist es für einen Studenten ratsam, Praktikumsmöglichkeiten zu nutzen. Das Praktikum hilft dabei, reale Erfahrungen mit Magazinen, Zeitungen oder Fernseh- und Radiosendern zu machen.

Die American Society of News Editors, www.asne.org, schlägt vor, freiberuflich für diejenigen zu arbeiten, die weder Erfahrung mit Praktika noch mit dem Schreiben für College-Zeitungen haben.

Schließlich werden Sie durch Praktika zum besseren Journalisten ausgebildet, den Sie verdienen.

In der Zwischenzeit sind keine besonderen Zertifizierungen erforderlich, um Journalist zu werden.

Erfahrungen sammeln

Die Wahrheit ist, dass Sie definitiv etwas Erfahrung brauchen, um einen Job als Journalist zu bekommen. Aber Sie brauchen nicht unbedingt einen Job, um Erfahrungen zu sammeln.

Tatsächlich werden sich die meisten Arbeitgeber nicht die Mühe machen, Ihren Lebenslauf anzusehen, es sei denn, Sie haben eine Praktikumserfahrung aufgeführt.

Selbst wenn Sie beabsichtigen, Rundfunkjournalist zu werden, ist es eine gute Idee, ein Portfolio mit verschiedenen Schreibclips zu haben, um zu demonstrieren, dass Sie verstehen, wie man über Nachrichten berichtet.

So werden Sie Journalist FAQs

Was ist Journalismus?

Journalismus ist laut Wikipedia die Erstellung und Verbreitung von Berichten über aktuelle oder vergangene Ereignisse. Grundsätzlich unterscheidet sich das Wort Journalismus von anderen Kommunikationsformen wie E-Mail, Tweets, Meinungen, Werbung sowie Propaganda durch einige Merkmale. Beispielsweise liefert der Journalismus gültige Informationen, damit Leser und Zuschauer vernünftige Entscheidungen treffen können.

Wer ist Journalist?

Ein typischer Journalist ist einer, der Nachrichten und Informationen sammelt, erstellt, bewertet und präsentiert. Mit anderen Worten, ein Journalist ist einer, der die Ermittlungen durchführt, echte Informationen sammelt und als Nachrichten präsentiert.

Was macht ein Journalist?

Im Allgemeinen untersucht, sammelt und präsentiert ein Journalist Informationen als Nachrichten, die über Fernsehen, Zeitschriften, Zeitungen, Radio und das Internet präsentiert werden können.

Fazit

Um ein erfolgreicher Journalist zu werden, sollten Sie die folgenden Schritte ausführen.

Bildungsabschluss erwerben
Erwerben Sie relevante Fähigkeiten
Nehmen Sie an Berufsausbildungen und Zertifizierungen teil
Erfahrungen sammeln

Referenzen

Sonstige Artikelempfehlungs

Hinterlasse uns einen Kommentar
Sie Könnten Auch Mögen