OFFENLEGUNG: Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten, d. h. wenn Sie auf die Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir eine Provision.


Wie kann ich Dermatologe werden? Gehalt, Kosten und Programme

Wer mag es nicht, einen verführerischen Körper- und Nennwert zu bekommen? Wenn Sie mich fragen würden, würde ich Ihnen sagen, dass es einfach niemanden gibt, der das herrliche Gefühl nicht liebt, das mit einer strahlenden und üppig verlockenden Haut einhergeht.

Es ist die Aufgabe eines Dermatologen, Ihnen zu helfen, die perfekte Haut zu erhalten. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie Dermatologe werden können, ich meine, der heißeste Hauttherapeut.

Unbestreitbar werden die Leute alles bezahlen, nur um eine perfekte Haut zu bekommen. Sie geben so viel im Spa aus, geben Geld für teure Produkte aus und ändern fast alles an ihrer Schönheitsroutine, um einen strahlenden, gesunden Teint zu haben.

Als Dermatologe sind Sie der nächste Ansprechpartner für alle, die natürlich strahlende Haut benötigen. Sie werden ihnen unter anderem Experten-Tipps und -Produkte geben, mit denen sie die Art von Haut erhalten, die sie sich wünschen.

Dieser Artikel führt Sie ausschließlich durch den richtigen Schritt, um Dermatologe zu werden. Das folgende Inhaltsverzeichnis hilft Ihnen bei der einfachen Navigation durch diesen Artikel.

Wer ist Dermatologe?

Dermatologen sind Hautärzte, die für die Behandlung von Hautkrankheiten unterschiedlichen Grades ausgebildet wurden. Sie sind auch Experten für die Behandlung von Erkrankungen der Haut, der Haare, der Nägel und der Schleimhäute. Ein Teil ihrer Arbeit besteht darin, ihren Patienten dabei zu helfen, ihren Teint zu verbessern.

Darüber hinaus sind sie Experten für den Umgang mit und den Umgang mit schweren Hautkrankheiten wie Hautkrebs. Sie verbessern die Lebensqualität der Menschen, indem sie schmerzhafte Hauterkrankungen lindern. Außerdem helfen sie Menschen mit entstellenden Bedingungen, sich selbstsicherer und akzeptierter zu fühlen.

Ein Dermatologe kann sich auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisieren. Ein Dermatologe kann ein Spezialist in Bereichen wie kosmetische Dermatologie, pädiatrische Dermatologie oder Dermatopathologie sein. Einige andere Dermatologen erlernen möglicherweise eine Technik namens Mohs-Chirurgie, die normalerweise zur Behandlung von Hautkrebs eingesetzt wird.

Was ist Dermatologie?

Entsprechend der Medizinische Klinik in FloridaDie Dermatologie ist eine medizinische Spezialität, die sich auf Erkrankungen und Störungen konzentriert, die Haut, Nägel und Haare betreffen.

Es gibt verschiedene Spezialisierungen, die ein Dermatologe studieren und praktizieren kann, wie zum Beispiel:

  • Pädiatrische Dermatologie: Dermatologen, die sich auf Hauterkrankungen bei Kindern konzentrieren
  • Kosmetische Dermatologie: Spezialisten, deren Ziel es ist, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern.
  • Dermatopathologie: Ein Spezialist, der Hautzustände durch Untersuchen von Proben unter einem Mikroskop diagnostiziert
  • Verfahrensdermatologie: Ein anderer Begriff für einen Dermatologen, der sich auf dermatologische Chirurgie spezialisiert hat

Was macht ein Dermatologe?

Dermatologen sind Fachärzte, die Haut-, Haar-, Nagel- und Schleimhauterkrankungen bei Erwachsenen und Kindern diagnostizieren und behandeln. Die angebotenen Dienstleistungen reichen von Akne, Infektionen, genetischen Störungen und Hautkrebs bis hin zu kosmetischen Problemen wie Narbenbildung, Haarausfall, Korrektur verbrannter Haut, Entfernung von Tätowierungen und Alterung.

Dermatologen haben als Hautärzte einzigartige Stellenbeschreibungen. Dies hängt weitgehend vom Zustand des Patienten ab, für den er arbeitet. Neben der Diagnose und Behandlung von Hauterkrankungen führen Dermatologen gelegentlich körperliche Untersuchungen mit Hilfe des sogenannten Schwarzlichts durch.

Darüber hinaus führen sie verschiedene kleinere chirurgische Eingriffe durch, darunter die Entfernung von Muttermalen und Techniken wie Mohs Operation - ein spezialisiertes Verfahren, mit dem Hautkrebs aus empfindlichen Regionen (wie dem Gesicht) mit minimalen Narben und körperlichen Störungen entfernt wird.

Darüber hinaus sind einige Dermatologen speziell für die Durchführung geschult Vitiligo Chirurgie oder Hauttransplantation, die zur Behandlung von Verbrennungsopfern oder Patienten mit großen Narben verwendet wird.

In gleicher Weise arbeiten einige Dermatologen als Dozenten an medizinischen Fakultäten, wo sie die Haut und andere gesundheitliche Probleme aufklären und vorbeugen.

Welchen Studiengang soll ich als Dermatologe wählen?

Angehende Dermatologen müssen einen Bachelor-Abschluss in Biologie, Chemie oder ein Medizinstudium absolvieren.

Die Studenten sollten so viele Kurse in Naturwissenschaften und Mathematik wie möglich sowie in Psychologie, Anatomie und Physiologie belegen und ihre Noten hoch halten, da die Zulassung zum Medizinstudium wettbewerbsfähig sein kann.

Wie lange dauert es, Dermatologe zu werden?

Die Dermatologie ist eine der wettbewerbsfähigsten medizinischen Berufe und erfordert daher eine langjährige Aus- und Weiterbildung, um in der Praxis kompetent zu sein.

Wenn Sie eine Karriere als Dermatologe anstreben möchten, müssen Sie sich in der Regel zunächst für ein Bachelor-Studium einschreiben. Dies wird ungefähr vier Jahre dauern.

In der Regel werden auf dem langen Weg zum Dermatologen die folgenden Schritte kombiniert:

  • Bachelor-Abschluss (4 Jahre)
  • Medizinische Fakultät (4 Jahre)
  • Hautarztpraxis (4 Jahre)

Schüler finden in einigen Schulen möglicherweise beschleunigte Programme. Diese beschleunigten Programme komprimieren Bachelor- und Medizinstudiengänge in einem einzigen 6- oder 7-jährigen Programm anstelle der üblichen 8 Jahre.

Ist es schwierig, Dermatologe zu werden?

Der Weg zum Dermatologen ist derselbe, der zum Allgemeinarzt führt. Der Weg ist normalerweise sehr lang und streng.

Das Programm beginnt mit einem vierjährigen Bachelor-Programm. Es folgen weitere vier Jahre Medizinstudium und weitere vier Jahre Aufenthalt.

Während dieser Jahre werden die Studenten vielen medizinischen Kursen wie Anatomie, Pathologie, Pharmakologie usw. ausgesetzt sein.

An der medizinischen Fakultät verbringen die Schüler die ersten zwei Jahre in Praktika, Vorlesungen und Praktika. Der Lehrplan umfasst in der Regel:

Anatomie

Die Schüler erforschen die sichtbare Anatomie des menschlichen Körpers durch Vorträge, Präparationen, Videos und medizinische Bildgebung.

Biochemie

Die Studierenden werden mit Biochemie vertraut gemacht und lernen die Struktur und das Verhalten der im Körper enthaltenen Chemikalien kennen, darunter Proteine, Aminosäuren, Nukleinsäuren und Kohlenhydrate.

Pharmakologie

Die Studierenden werden Mechanismen der Arzneimittelwirkung, die Art und Weise, wie Arzneimittel vom Körper verarbeitet werden, und Methoden zur Verabreichung von Arzneimitteln an Patienten untersuchen.

Pathologie

In Pathologie werden die Schüler über Krankheitsprozesse und die Auswirkungen bestimmter Krankheiten auf Organe und Körpersysteme unterrichtet.

Physiologie

Die Physiologie wird die Schüler mit den verschiedenen Funktionen der verschiedenen Körpersysteme vertraut machen.

In einer dieser Schulen können Sie Ihre Karriere in der Optometrie fortsetzenLern mehr

Wie viel kostet es, Dermatologe zu werden?

Wie viel es kostet, einen Dermatologen-Abschluss zu machen, ist von Schule zu Schule unterschiedlich. Die durchschnittlichen jährlichen Kosten für den Besuch einer Dermatologieschule liegen zwischen 35,218 USD und 59,339 USD.

Insgesamt 8 Jahre lang kann ein ausländischer Student, der eine Karriere in der Dermatologie anstrebt, bis zu 400 US-Dollar ausgeben. Dies hängt ohnehin weitgehend von der Schule ab. Ein In-State- kann 000 US-Dollar bezahlen.

Während des Residency-Trainings erhalten die Bewohner normalerweise etwa 40,000 bis 50,000 US-Dollar pro Jahr, um die Rechnungen bezahlen zu können. Sie erhalten ein Mindestgehalt, weil die medizinischen Bewohner nicht vollständig zum Praktizieren von Medizin zugelassen sind und die Bewohner daher unabhängig keine Einnahmen für eine medizinische Einrichtung erzielen.

Wie viel verdient ein Dermatologe?

Gemäß Medscape ist Dermatologe-Vergütungsbericht 2014, wie am gesehen ärztlichDas Durchschnittsgehalt für einen US-Dermatologen liegt bei 308,000 US-Dollar und gehört damit zu den am dritthöchsten bezahlten Fachärzten. Die Spitzenverdiener kommen hauptsächlich aus den Regionen Südwesten und Nordwesten mit Durchschnittsgehältern von bis zu 385,000 USD.

Nachfolgend finden Sie eine Aufschlüsselung der verschiedenen Einnahmen von Dermatologen in einigen bemerkenswerten Regionen der USA. Dieser Bericht wurde von gesammelt innerbody.com.

STATE DURCHSCHNITTSEINKOMMEN
New York $ 177,330
Kalifornien $ 201,790
Florida $ 219,010
Texas $ 207,750
Pennsylvania $ 197,250

Was sind die Beste Dermatologenschulen?

Es gibt nirgendwo die besten Schulen für Dermatologie. Tatsächlich sagt Ihnen jeder, der Ihnen sagt, dass es medizinische Fakultäten für Dermatologie gibt, nicht die Wahrheit.

Die Dermatologie ist ein medizinisches Fachgebiet, für das Sie zunächst ein Medizinstudium benötigen. Eine Voraussetzung, um Dermatologe zu werden, ist, dass Sie zuerst eine medizinische Fakultät besuchen müssen, um Ihre MD oder DO oder MBBCh oder MBBS zu erhalten.

Während Ihres Medizinstudiums haben Sie eine Vielzahl von Spezialitäten zur Auswahl. Einige entscheiden sich möglicherweise für Geburtshilfe, Gynäkologie, Pädiatrie, Urologie, Neurologie, Chirurgie, Präventivmedizin und Pathologie. Sie müssen sich jedoch für die Dermatologie anmelden.

Sie besuchen also eine medizinische Fakultät, um Ärztin zu werden, und werden dann Dermatologin, indem Sie eine mehrjährige Residency absolvieren. Was Sie tun möchten, ist eines der besten Residency-Programme in der Dermatologie anzubieten.

Nachfolgend finden Sie jedoch eine Liste der besten medizinischen Fakultäten, mit denen Sie möglicherweise vor Ihrem Aufenthalt in der Dermatologie beginnen möchten.

Liste der besten medizinischen Fakultäten für Dermatologie

  • Harvard University, Harvard Medical School
  • Universität von Kalifornien, San Francisco, School of Medicine
  • Universität von Washington, School of Medicine
  • Johns Hopkins University, Medizinische Fakultät
  • Stanford University School of Medicine

Johns Hopkins University, Medizinische Fakultät

Akzeptanzrate: 3.9%

Abschlussquote: 93.1%

Die Johns Hopkins Medical School ist die beste medizinische Fakultät in den USA. Die Schule ist bekannt für ihre herausragenden Beiträge zur Bereitstellung kluger medizinischer Forschung und Interventionen. Die Schüler dieser Schule beschäftigen sich mit verschiedenen Fachgebieten, einschließlich Dermatologie.

Stanford University School of Medicine

Akzeptanzrate: 2.3%

Abschlussquote: 94.6%

Der Stanford University School of Medicine ist eine weitere Schule, die unter den medizinischen Fakultäten in den USA ganz oben auf der Liste steht. Studenten, die die medizinische Fakultät der SU besuchen, finden Fachgebiete wie Onkologie, Pädiatrie, Geburtshilfe und Gynäkologie, einschließlich Dermatologie und mehr.

Harvard University, Harvard Medical School

Akzeptanzrate: 5.4%

Abschlussquote: 97.5%

Die Harvard Medical School ist eine der besten medizinischen Fakultäten in den USA, an der Sie Ihr Medizinstudium absolvieren können. Die Medizinstudenten der Harvard Medical School stehen an vorderster Front in Medizin und Wissenschaft und dienen Einzelpersonen und der Bevölkerung auf lokaler, nationaler und globaler Ebene.

Die Schule hat sich zum Ziel gesetzt, eine vielfältige Gemeinschaft von Einzelpersonen zu fördern, die sich der Förderung von Spitzenleistungen und Führungsqualitäten in Medizin und Wissenschaft durch Bildung, Forschung, klinische Betreuung und Service widmen.

Universität von Kalifornien, San Francisco, School of Medicine

Akzeptanzrate: 65%

Abschlussquote: 63%

Die School of Medicine der University of California in San Francisco ist eine der besten medizinischen Fakultäten in den Vereinigten Staaten. Die Schule wurde in den letzten 10 Jahren unter die besten fünf gewählt.

Die Universität von Washington, School of Medicine

Akzeptanzrate: 95%

Abschlussquote: 83.9%

Die Medizinische Fakultät der Universität von Washington wurde landesweit als eine der besten medizinischen Fakultäten für Grundversorgung und Forschung von eingestuft US Nachrichten. Die Studenten können in dieser Schule viele medizinische Fachrichtungen und Optionen ausüben, einschließlich Dermatologie.

Mit Blick auf eine Karriere in der Zahnmedizin finden Sie hier eine Liste der besten Zahnmedizinschulen, die Sie in Betracht ziehen könnten.Lern mehr

Schritte zum Dermatologen: Vollständige Anleitung

Wenn Sie auf der Suche nach einem Hautarzt sind, finden Sie hier eine umfassende Anleitung. In diesem Handbuch erfahren Sie, welche Maßnahmen zu welchem ​​Zeitpunkt ergriffen werden müssen. Lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch.

Erwerben Sie einen Bachelor-Abschluss

Der erste Schritt zum Dermatologen ist der Erwerb eines Bachelor-Abschlusses. Die Studierenden erhalten eine Grundlage in Kernwissenschaften wie Biologie, Physik und Chemie sowie schriftliche und mündliche Kommunikationskurse. Es wird immer empfohlen, dass sich ein Student, bevor er seinen Abschluss an der Universität macht, an der medizinischen Fakultät bewirbt.

Besuchen Sie eine medizinische Fakultät

Nachdem Sie die Grundschule abgeschlossen haben, müssen Sie sich an der medizinischen Fakultät einschreiben. An der medizinischen Fakultät verbringen angehende Dermatologen das erste Jahr im Klassenzimmer, wo sie Kernkursen der medizinischen Wissenschaften wie Anatomie, Histologie, Pathologie, Pharmakologie, Biochemie, Psychologie, Ethik und Vorbereitung auf objektive strukturierte klinische Prüfungen ausgesetzt werden.

Während des zweiten Jahres wird die Ausbildung der Schüler klinischer. Während des dritten und vierten Jahres erhalten die Studenten klinische Aufgaben und Schichten. Hier werden sie von leitendem medizinischem Personal betreut und erhalten Zugang zu einer Vielzahl von medizinischen Fachgebieten. Studierende, die sich für Dermatologie interessieren, müssen sich damit zufrieden geben.

Beende eine Residenz Programm

Nach Abschluss einer medizinischen Fakultät muss sich ein angehender Dermatologe bewerben, um eine dreijährige Dermatologie-Ausbildung zu absolvieren. Wenn seine Bewerbung angenommen wird, muss der Kandidat, der auch als „Bewohner“ bezeichnet wird, mindestens 36 Monate lang Patienten konsultieren und sehen. Sie lernen auch, wie man verschiedene Grade von Haut-, Haar- und Nagelerkrankungen diagnostiziert und behandelt. Sie erhalten auch chirurgische Schulungen wie Haut- und Nagelbiopsien.

Es gibt zwei weitere Dinge, die während des Aufenthaltsprozesses passieren. Das erste ist, dass der Kandidat für die Lizenzprüfung vor allem in dem Staat sitzen muss, in dem er oder sie üben möchte. Eine andere Sache, die in dieser Zeit passiert, ist, dass der Kandidat von der Fachkommission der Dermatologen zertifiziert wird.

Gemäß doktorly.orgIm Folgenden finden Sie eine Liste der Anforderungen, die angehende Dermatologen erfüllen müssen, bevor sie zertifiziert werden.

Kandidat muss:

  1. Absolvent einer akkreditierten medizinischen Fakultät in den USA, Kanada oder einer von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) anerkannten internationalen Schule sein.
  2. Besitzen Sie eine uneingeschränkte Lizenz, um in mindestens einem Staat zu praktizieren.
  3. Absolvieren Sie die erforderliche Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie ABDerm.
  4. Setzen Sie sich und bestehen Sie die ABOD-Prüfung für Dermatologie
  5. Dermatologen sollten sich bewusst sein, dass alle drei Jahre eine Aktivität zur Aufrechterhaltung der Zertifizierung (MOC) durchgeführt werden muss, und Ärzte müssen die MOC-Prüfung in ihrer Fachrichtung oder ihren Fachgebieten alle 10 Jahre gemäß den ABOD-Anforderungen bestehen.

Schließe ein Sub-Specialty-Programm ab

Dermatologen, die einen Schwerpunkt in einem bestimmten Bereich ihrer Praxis belegen möchten, können sich mit einem Teilfach wie Dermatopathologie, Pädiatrische Dermatologie und Prozedurale Dermatologie begnügen. Zunächst müssen sie jedoch die Teilfachprüfung ablegen und bestehen.

Was sind die Anforderungen an Dermatologen??

Zu den Zugangsvoraussetzungen für Bachelor-Studiengänge für Kernkurse gehören im Allgemeinen ein wettbewerbsfähiger High-School-GPA (3.0 oder höher), SAT- und/oder ACT-Ergebnisse, Empfehlungsschreiben und persönliche Aussagen.

Der Wettbewerb um die Zulassung zum Medizinstudium ist sehr hart, es wird empfohlen, dass die Studierenden Hauptkurse, Vorbereitungskurse oder verwandte Studiengänge belegen und gute Noten halten.

Empfehlenswert ist nach Möglichkeit ein Bachelor-Abschluss in Geisteswissenschaften oder anderen nicht-wissenschaftlichen Fächern sowie Studiengänge in Public Health, Gesundheitsökonomie oder Betriebswirtschaft, um den Nachweis über die Wissenschaft hinaus zu ermöglichen.

Um sich bei Bewerbungen an medizinischen Fakultäten weiter hervorzuheben, werden Bewerber ermutigt, sich freiwillig zu melden oder an klinischen Praktika teilzunehmen, um ihr Interesse am Beruf zu zeigen.

MCAT-Ergebnisse sind auch für die Zulassung zum Medizinstudium erforderlich. Um Medizinstudenten bei der Suche und dem Vergleich von medizinischen Fakultäten zu unterstützen, stellt die American Medical College Association eine Online-Datenbank namens MSAR (Medical School Admission Requirements) zur Verfügung.

Zulassungsvoraussetzungen für Dermatologen sind in der Regel der Abschluss eines medizinischen Studiums (MD) an einer akkreditierten Universität, ein einjähriges Dermatologiepraktikum und für internationale Bewerber TOEFL- oder IELTS-Testergebnisse zum Nachweis eines hohen akademischen Englischniveaus.

Wie wird man Hautarzt: Häufig gestellte Fragen

Können Sie online Dermatologe werden?

Nein! Die Dermatologie ist eine medizinische Vollzeitspezialität und erfordert daher eine praktische Ausbildung. Potenzielle Kandidaten müssen sich für dieses Programm an konventionellen medizinischen Fakultäten einschreiben.

Wie lange dauert es, bis man Dermatologe wird?

Normalerweise dauert es ungefähr 12 Jahre, bis ein Student einen Abschluss in Dermatologie vollständig abgeschlossen und erworben hat. Einige Schulen bieten jedoch möglicherweise ein beschleunigtes Programm an, das die Dauer des Programms auf 10 Jahre verkürzen kann.

Sind Dermatologen gefragt?

Die Dermatologie ist eine der am höchsten bezahlten unter allen medizinischen Fachgebieten. Das US Bureau of Labour Statistics Projekte, die von Ärzten angeboten werden, werden zwischen 18 und 2012 um 2022% wachsen.

Können Sie als Dermatologe gutes Geld verdienen?

Ja! Dermatologen machen die Bank jährlich. Normalerweise ist das erste Jahr nach dem Verlassen der medizinischen Fakultät nicht wirklich rosig.
Während des Aufenthalts verdienen die Bewohner keine arztähnlichen Gehälter. Sie verdienen nur 40 bis 000 US-Dollar, um ihre Rechnungen zu aktualisieren. Interessanterweise kann der Dermatologe im ersten Jahr der Praxis bis zu 50 US-Dollar verdienen. Bis zum sechsten Jahr der Praxis kann ein Dermatologe ein Durchschnittsgehalt von 00 USD pro Jahr verdienen.

Fazit

Dermatologie als medizinisches Fachgebiet ist ein sehr anspruchsvoller, aber lukrativer Beruf. Da die Dermatologie ein derart wettbewerbsfähiges Feld ist, müssen erfolgreiche Dermatologen sowohl über eine starke akademische Erfolgsbilanz als auch über einen intrinsischen Wunsch nach Erfolg verfügen.

Die Berufsaussichten für Dermatologen sind sehr hoch, und dies liegt daran, dass immer mehr junge Erwachsene mit häufigen Hauterkrankungen wie Akne während der Pubertät zu kämpfen haben und die Rate hautbedingter Erkrankungen zunimmt. Infolgedessen wird der Bedarf an hochqualifizierten Dermatologen in den kommenden Jahren weiter zunehmen.

Quellen

Empfehlung des Autors

Entspricht dieser Artikel Ihren unmittelbaren Bedürfnissen? Wenn ja, hinterlassen Sie uns eine 5-Sternebewertung im Bewertungsfeld unten. Wenn nicht, hinterlassen Sie uns eine Meinung im Kommentarfeld, um Ihr Anliegen auszudrücken, oder stellen Sie eine Frage, und wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Hinterlasse uns einen Kommentar
Sie Könnten Auch Mögen